13.656 Euro für Tribüne im Waldparkstadion von SV Germania Hauenhorst

Rheine-Hauenhorst/29.06.2017. „Tribüne für das Waldparkstadion“ hieß das Projekt, dass der SV Germania Hauenhorst auf der Crowdfunding-Plattform www.vrst.viele-schaffen-mehr.de der VR-Bank Kreis Steinfurt einstellte. Alle Vereinsmitglieder und deren Freunde rief Projektinitiator Dr. Ingo Holtfester (2. v. l.) auf, das Projekt zu unterstützen. Zusammen mit seinem Team, Kathrin Wessel (li.) und Christian Methner (Mitte) motivierte er schließlich 706 Unterstützer.
Ab einer Spende von 5 Euro gab die VR-Bank 10 Euro als Cofunding dazu. So kam schließlich nach drei Monaten Finanzierungsphase die stolze Summe von 13.656 Euro zusammen. Jürgen Feistmann (re.), Generalbevollmächtigter der VR-Bank, überreichte symbolisch den gesamten Betrag an die erste Vorsitzende, Manuela Möller-Schwartze und Platzwart Ludger Middelhoff.
Noch in dieser Woche wird der Bauantrag gestellt. Mit dem Bau der Tribüne am Hauptplatz des Stadions soll noch in diesem Jahr begonnen werden. Geplant sind 96 Sitzplätze mit Überdachung, die Fans und Gäste vor Wind und Wetter schützen.

Diesen Beitrag auf Facebook teilen