Landwirte besuchen mit der VR-Bank Kreis Steinfurt den historischen Gräftenhof Schulze Rötering in Ahlen

60 Landwirte aus dem Kreis Steinfurt besichtigten auf Einladung der VR-Bank Kreis Steinfurt eG den historischen Gräftenhof Schulze Rötering in Ahlen und erhielten interessante Einblicke in den Anbau von Sonderkulturen wie Spargel und Erdbeeren sowie die Kornbrennerei.

Rheine/22.05.2017. 60 Landwirte starteten am vergangenen Montag auf Einladung der VR-Bank Kreis Steinfurt eG von Rheine und Ibbenbüren per Bus in Richtung Ahlen. Ziel war der historische Gräftenhof Schulze Rötering in Ahlen, dessen Brennsäule der 250-jährigen Kornbrennerei bereits von weitem sichtbar war. Der Hof existiert seit dem 12. Jahrhundert. Seit dem 18. Jahrhundert ist er in Familienbesitz. Die 7. Familiengeneration steht bereits in den "Startlöchern".
Nach der Begrüßung durch Martin und Hildegunde Schulze Rötering folgte in zwei Gruppen eine interessante Betriebsführung. Schwerpunkte waren der Ackerbau, hier vor allem der Weizen- und Rapsanbau, Sonderkulturen mit Spargel und Erdbeeren sowie die Brennerei, in der Edelbrände und Geiste hergestellt werden.
Im Anschluss konnten sich die Teilnehmer beim Spargelbuffet von der Qualität des hauseigenen Spargels und der edlen Tropfen aus der Brennerei überzeugen. Am späten Abend kehrte die Gruppe nach einem sehr informativen und interessanten Tag zurück in den Kreis Steinfurt. Die Fahrt und das Programm waren von Jeanette Eden und Jan Frederik Hoppe, Agrarkundenbetreuer der VR-Bank, organisiert worden.



Diesen Beitrag auf Facebook teilen