VR-Bank unterzeichnet Kooperationsvertrag

Rheine/Münster/21.04.2017. Am 19. April haben die Aufsichtsratsvorsitzenden und Stellvertreter sowie die Vorstände der VR-Bank Kreis Steinfurt eG und der Vereinigte Volksbank Münster eG den Kooperationsvertrag unterschrieben (v.l.n.r: Gerhard Bröcker, Ulrich Weßeler, Bernd Münstermann, Dr. Peter Döbber, Wolfgang Scheiper, Hans-Jürgen Eidecker, Franz-Josef Konermann, Thomas Jakoby, Hubert Overesch, Friedhelm Beuse). Ab sofort wollen beide Banken mit der operativen Zusammenarbeit bei internen Themen, insbesondere bei der Vorbereitung der technischen Migration auf das neue EDV System in 2019 beginnen. Die strategischen Eckpunkte für die mögliche Fusion in 2020 sollen in den nächsten Monaten weiter erarbeitet werden. Darüber werden die Vertreter der Banken regelmäßig informiert, um in 2020 darüber abzustimmen.

Diesen Beitrag auf Facebook teilen