Auszubildende der VR-Bank Kreis Steinfurt eG übernehmen Filiale im Dorenkamp

Filiale Dorenkamp wird ab sofort von den Auszubildenden des 2. und 3. Ausbildungsjahres geführt

Rheine. Am Pfarrer-Bergmannshoff-Platz 6 im Dorenkamp weht ein frischer Wind durch die Filiale der VR-Bank Kreis Steinfurt eG. Vier Auszubildende und die Filialverantwortliche Sarah Scholko übernehmen ab sofort in Eigenverantwortung das Tagesgeschäft und die Beratung der Mitglieder und Kunden. „Das ist eine Herausforderung und gleichzeitig ein großer Vertrauensbeweis unsererseits.“, erklärt Vorstandsmitglied Franz-Josef Konermann. „Unsere Auszubildenden übernehmen frühzeitig Verantwortung und werden bestmöglich auf das Berufsleben vorbereitet.“ so Konermann weiter.

Junge Leute und frisches Design – und das bei gewohnter Beratungsqualität
Einiges ist jetzt anders in der Filiale 360°. Die jungen Banker haben in einem gemeinsamen Projekt mit unterschiedlichen Abteilungen „ihre“ Filiale 360° erarbeitet. Von der Konzeption bis hin zur Filialgestaltung, alles wurde detailliert geplant. Die Filialverantwortliche Sarah Scholko war als Projektleitung von Anfang an dabei und hat die „Startmannschaft“ mit ausgewählt. „Wir wollen unseren Auszubildenden eine besondere Erfahrung ermöglichen und somit auch die Attraktivität der Ausbildung erhöhen. Durch die intensive Betreuung in der Ausbildungsfiliale können wir die Auszubildenden individueller fördern und das Niveau der Ausbildung weiter steigern“, erklärt Scholko. Sie war vorher als Beraterin in der Filiale Laggenbeck eingesetzt und für die Ausbildung dort verantwortlich. Scholko wird allerdings nur im Hintergrund agieren, die Betreuung und die Beratung der Kunden werden von den Auszubildenden eigenverantwortlich übernommen. Dass dies kein Spiel und mit großer Verantwortung verbunden ist, wissen die jungen Banker. „Wir beraten in Sachen wie Sparen, Anlegen und Konto. Bei komplexeren Themen wie Wertpapiere oder Bausparen unterstützen uns die Spezialisten. Außerdem werden wir durch interne Schulungen und Seminare perfekt auf unseren Einsatz vorbereitet“, erklären Christin Vorberg und Viktor Milke, beide Auszubildende der ersten Stunde in der Filiale 360°.  

Filiale 360° - das junge Team im Dorenkamp für alle Kunden
Wer jetzt glaubt, dass die Filiale 360° nur noch etwas für junge Kunden ist, der irrt. „Altbewährtes wird definitiv beibehalten. Unsere Genossenschaftliche Beratung stellt die Kunden mit ihren Zielen und Wünschen in den Mittelpunkt. Allerdings gibt es auch Freiräume für Innovationen, z.B. kann mithilfe eines iPads direkt das Kundenfeedback eingeholt werden. Auf diesem Weg wünschen sich die jungen Banker einen offenen Austausch mit den Kunden, Anregungen sowie Feedback zur Filiale 360°. Dazu wird es ein spezielles Angebot für junge Leute geben: Jeden Dienstag von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr können sich diese ohne Termin beraten lassen. „So können wir allen Kundengruppen gerecht werden“, freut sich Scholko.
Das sind auch die Eckpunkte, die sich zu 360° zusammenfügen lassen: das Team der Filiale, die Kunden, die genossenschaftliche Beratung sowie die Verknüpfung von alt und neu.

Die Filiale 360° ersetzt die bisherige einwöchige Azubifiliale, die in den letzten Jahren bei der VR-Bank Kreis Steinfurt eG durchgeführt wurde, los geht’s am 21.3.2016 mit der offiziellen Schlüsselübergabe des Vorstands (11:00 Uhr).

Tag der offenen Tür in der Filiale 360° - Samstag, 2.4.2016
Am 2.4.2016 laden die Auszubildenden zum Tag der offenen Tür in die Filiale 360° ein. Von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich die neu gestaltete Filiale anzusehen und mit den Auszubildenden über ihre ersten Erfahrungen zu sprechen.
Ein buntes Rahmenprogramm mit Musik und einem Fotowettbewerb sorgen für Abwechslung bei Jung und Alt. Das Team der Filiale 360° freut sich auf Sie!

Infos zur Filiale 360° finden Sie hier.

Vorstandsmitglieder Ulrich Weßeler (3.v.r.), Franz-Josef Konermann (2.v.r.) und Bereichsdirektor Heinz-Günter Hersebrock überreichen den Schlüssel an Filialverantwortliche Sarah Scholko (5.v.l.) und die Auszubildenden (v.l.) Viktor Milke, Johannes Meyer, Christin Vorberg und Jonas Kraft.

Diesen Beitrag auf Facebook teilen