750 Euro für die Jugendfeuerwehr Steinfurt

Steinfurt/13.01.2017. Im neuen Gerätehaus erhielt die Jugendfeuerwehr Steinfurt eine Spende in Höhe von 750 Euro von der VR-Bank Kreis Steinfurt. Geschäftsstellenleiter Pascal Spichala überreichte die Zuwendung an Stadtjugendfeuerwehrwart, Detleff Firzlaff (l.) und den stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Steinfurt, Rainer Frahling (r.). Dass die Jugendfeuerwehr so viele Mitglieder hat, liegt auch an den vielen Aktivitäten, die angeboten werden, wie z. B. die wöchentlichen Treffen mit theoretischen und vor allem praktischen Übungen, wie Funk, Technische Hilfe, Atemschutz, Löschangriffe oder Fahrzeug- und Gerätekunde. Beim Radrennen fungieren die Jugendlichen als Streckenposten oder bei Übungen der Freiwilligen Feuerwehr als Mimen. Beliebt sind auch die turnusmäßigen Zeltlager oder Grill- oder Kinoabende, um die Kameradschaft zu pflegen.
Firzlaff und Frahling bedanken sich für die finanzielle Unterstützung, die für die Organisation und Durchführung der Aktivitäten dringend benötigt wird.

Diesen Beitrag auf Facebook teilen