Schaukel für Räuberwaldspielplatz

Mesum. Im April erreichte die VR-Bank Kreis Steinfurt ein Hilferuf der IG Spielplatz Räuberwald: Die Doppelschaukel auf dem Räuberwaldspielplatz an der Finkenstraße musste auf Grund von Sicherheitsmängeln abgebaut werden. Aber zu einem guten Spielplatz gehört nun einmal eine Schaukel, sodass Ersatz dringend benötigt wurde.
Sven Osterbrink, Geschäftsstellenleiter der VR-Bank in Mesum, überlegte nicht lange und sagte eine Zuwendung in Höhe von 1.000 Euro zu. Die verbleibenden Kosten übernahm die IG selbst. Und so steht bereits Ende Juni eine neue Schaukel auf dem Gelände des Spielplatzes.
Zusammen mit allen Spielplatzkindern freuen sich die Mitglieder der Interessengemeinschaft, die sich um die Pflege und Instandhaltung des Spielplatzes kümmert. Und auch die Kinder des K.E.K.S.-Marien-Kindergartens und der Franziskus-Grundschule können jetzt wieder mit Begeisterung schaukeln.
 

Hauptverantwortliche der IG Räuberwald, Renate Bethke, Kinder und Eltern bedanken sich bei Sven Osterbrink von der VR-Bank für die schnelle finanzielle Hilfe zur Anschaffung einer neuen Schaukel für den Spielplatz Räuberwald.

Diesen Beitrag auf Facebook teilen