Beim Crowdfunding der VR-Bank 4.450 Euro für die Thiekluse in Wadelheim

Die Leiterin der Hauptstelle der VR-Bank Kreis Steinfurt, Olga Friesen, überreichte den Betrag von 4.450 Euro symbolisch an die Mitglieder der Thieklusenpatenschaft, Heinz Thüring, Franz-Josef Berning, Paul Rolfes und Bernd Roß.

Rheine/06.09.2017 - Die im letzten Jahr von der Thieklusenpatenschaft begonnene
Renovierung und Verschönerung der historischen Kapelle in Wadelheim soll in 2017 fortgeführt werden. Jedoch fehlt Geld, um z. B. die Anschaffung von LED-Strahlern zur abendlichen Beleuchtung, den Kauf einer sakralen Skulptur für den Innenbereich der Thiekluse und eines Schrankes zur Aufbewahrung von Kerzen, Pflegematerial und Gartenwerkzeug zu finanzieren. So hatte Paul Rolfes, Mitglied der Thieklusenpatenschaft, die Idee, das Projekt auf der Crowdfundingplattform www.vrst.viele-schaffenmehr.de der VR-Bank Kreis Steinfurt einzustellen. Die Mitglieder des Schützenvereins Wadelheim, die Gemeindemitglieder der Pfarrei St. Dionysius und deren Freunde und Verwandte rief er auf, insgesamt 3.000 Euro zu spenden. Zu jeder Spende ab 5 Euro gab die VR-Bank 10 Euro als Cofunding dazu, sodass am Ende der dreimonatigen Projektlaufzeit insgesamt 4.450 Euro zur Verfügung stehen. Zum 340-jährigen Jubiläum der Thiekluse in diesem Jahr ein tolles Geschenk, findet Rolfes.

Diesen Beitrag auf Facebook teilen