Start ins Berufsleben

VR-Bank Kreis Steinfurt eG begrüßt 18 neue „Azubis“

Am 3. August haben in der VR-Bank Kreis Steinfurt eG 18 junge Auszubildende eine Berufsausbildung begonnen. Hierzu wurden sie von  Bankdirektor Franz-Josef Konermann und von Timo Schücker (Bereichsleiter Personalmanagement) und Stephanie Wolters (Ausbildungsverantwortliche) in der Hauptstelle in Rheine empfangen.

In der ersten Woche lernen die neuen Auszubildenden viele neue Kolleginnen und Kollegen, die Struktur und Organisation der Bank sowie die wichtigsten Grundregeln kennen. Danach beginnt die vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung in den jeweiligen Geschäftsstellen und Fachabteilungen.

Die VR-Bank Kreis Steinfurt bildet zurzeit insgesamt 68 junge Menschen aus. Damit zählt das Bankinstitut zu einem der größten Ausbildungsbetriebe in der Region.

Die neuen Auszubildenden zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann sind:

Lucas Wähning, Kathrin Käschner, Maike Leuermann (Bachelor of Arts), Luisa Brüning, Robert Barnow, Lukas Schulz, Yannick Luca Landwehr, Kevin Höcker, Maximilian Müller, Jan Brüning, Vanessa Chronz, Ann-Kathrin Käller, Kira Ostholthoff, Kira Konermann, Miriam Hans, Janine Dieck und Nora Klawun.

Erstmalig wird Adriana Wermeling zur Personaldienstleistungskauffrau ausgebildet.

Diesen Beitrag auf Facebook teilen