Pressemitteilung der VR-Bank Kreis Steinfurt eG und der Volksbank Süd-Emsland eG

Halverde und Schale ab 2016 jeweils mit einer Genossenschaftsbank

Kundenberatung und Bargeldversorgung in beiden Ortsteilen auch weiterhin sichergestellt

Halverde/Schale. Stetig steigende EU-Regulatorik und deutlich gesunkene Margen aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsphase, maßgeblich gesteuert durch die EZB, führen in der gesamten Bankenlandschaft wirtschaftlich zu immensem Kostendruck. „Dieser Entwicklung können auch wir uns nicht erwehren“, so die Vorstände der VR-Bank Kreis Steinfurt eG und Volksbank Süd-Emsland eG. Festzustellen ist weiter ein verändertes Kundenverhalten in den letzten 10 Jahren, auch aufgrund fortschreitender technischer Entwicklungen. Eine repräsentative Umfrage des Bankenverbandes hat ergeben, dass inzwischen fast jeder zweite Deutsche seine Bankgeschäfte online erledigt. Analysen der Volksbank Süd-Emsland eG und VR-Bank Kreis Steinfurt eG bestätigen dies und belegen, dass die Kundenfrequenzen in den Geschäftsstellen stark rückläufig sind. Dies belastet insbesondere kleinere Standorte, wie in den Orten Halverde und Schale, die heute mit sogar zwei Genossenschaftsbanken vor Ort weit überdurchschnittlich versorgt sind. Neueste Planungen sehen nun ab dem 01.01.2016 Änderungen vor, mit dem Ziel, der Bevölkerung in Halverde und Schale jeweils eine personenbesetzte Genossenschaftsbank vor Ort zu erhalten.

So wird die VR-Bank Kreis Steinfurt eG Ihre Kunden aus beiden Ortsteilen vom Standort Halverde aus, mit neuen Geschäftsräumen an der Hauptstr. 1c (bisher Volksbank Süd-Emsland eG), und die Volksbank Süd-Emsland eG Ihre Kunden vom Standort Schale aus, mit neuen Geschäftsräumen an der Kirchstr. 11 (bisher VR-Bank Kreis Steinfurt eG), betreuen. Die beiden weiteren Standorte in Halverde (Hauptstr. 4) und Schale (Raiffeisenstr. 1) werden dann geschlossen.

Die Kunden beider Kreditinstitute können sich dann an beiden Standorten mit Bargeld versorgen und Kontoauszüge ziehen, unabhängig davon, bei welcher Genossenschaftsbank die Konten geführt werden – und das täglich rund um die Uhr. Schalteröffnungen sind in Schale dienstags und donnerstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr bei der Volksbank Süd-Emsland eG vorgesehen. In Halverde öffnet die VR-Bank Kreis Steinfurt eG an den gleichen Tagen bis 16:30 Uhr die Geschäftsstelle. Kundenberatungen werden nach Vereinbarung, arbeitstäglich von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr von den Genossenschaftsbanken an beiden Standorten angeboten. „Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden die Möglichkeit haben, ihre Bargeldgeschäfte vor Ort erledigen zu können und weiterhin kompetente Ansprechpartner vorfinden. Bei intensiveren Beratungen leisten die jeweiligen Kompetenzzentren der beiden Genossenschaftsbanken in Spelle bzw. Hopsten und Recke Unterstützung“, informierten die Bankvorstände Hubert Overesch (VR-Bank Kreis Steinfurt eG) und Bernhard Hallermann (Volksbank Süd-Emsland eG).

Die Ortsvorsteher beider Ortsteile waren vorab über die geplanten Schritte informiert worden. Sie zeigten sich sehr erleichtert, dass für die Bevölkerung beider Ortsteile Beratung und Bargeldversorgung mit einer Genossenschaftsbank vor Ort auch zukünftig sichergestellt bleibt.

Diesen Beitrag auf Facebook teilen