Spenden für Rumänienhilfe an Pfarrer Lutum übergeben

Emsdetten. Erfreulicher Besuch für Pfarrer Lutum bei der Chorprobe des Kinder- und Jugendchors Heilig Geist in der Heilig-Geist-Kirche: Andreas Jürgens übergab eine Spende im Zusammenhang mit dem VR-Bank Adventssingen beim Emsdettener Sternschnuppenmarkt. Clemens Gilhaus hatte bereits vorab die eingenommenen Gelder aus der Spendenschale an Pfarrer Lutum übergeben.

Das VR-Bank-Adventssingen fand nach der guten Resonanz im Vorjahr wieder auf der Bühne vor der Pankratiuskirche statt, was sowohl bei den Chormitgliedern als auch bei den Besuchern erneut auf breite Zustimmung traf. Mit Begeisterung trugen die Chormitglieder um Clemens Gilhaus ihre adventlichen Stücke vor und verbreiteten vorweihnachtliche Stimmung. Traditionell war eine Spendenschale zugunsten der Rumänienhilfe von Pfarrer Lutum aufgestellt. Den Erlös von 175 € übergab gestern bei der vorweihnachtlichen Chorprobe Clemens Gilhaus. Eine Spende der VR-Bank Kreis Steinfurt in Höhe von 500 € überreichte Bereichsleiter Andreas Jürgens.   

Pfarrer Lutum freute sich sehr über die Spenden. Damit kann der nächste Transport nach Rumänien geplant werden. Für die musikalische Unterstützung bedankte sich Andreas Jürgens bei dem Chor mit ihrem Leiter Clemens Gilhaus.


 

Pfarrer Franz Lutum (v.r.) freute sich, zwei Spenden vom dem VR-Bank-Adventssingen beim Sternschnuppenmarkt für die Rumänienhilfe entgegennehmen zu können: Bereichsleiter Andreas Jürgens (h.r.) überreichte eine Spende der VR-Bank über 500 €. Vorab hatte bereits Chorleiter Clemens Gillhaus die Einnahmen aus der Spendenschale in Höhe von 175 € übergeben.

Diesen Beitrag auf Facebook teilen