500 Euro für Projekt Schwarzlichttheater

Neuenkirchen. Erstmalig seit dem Schuljahr 2016/2017 bietet die Emmy-Noether-Schule das Fach „Darstellen und Gestalten“ an. Als Einstieg beschäftigen sich die Schüler mit dem Schwarzlichttheater. Für dieses neue Unterrichtsfach benötigt die ENS Schwarzlichtlampen, weiße Handschuhe, neonfarbige Masken und Neonfarben. Diese Grundausstattung konnte mit der Spende der VR-Bank Kreis Steinfurt über 500 Euro angeschafft werden.

Was heißt denn eigentlich Arbeit mit Schwarzlicht? Schwarz gekleidete „Emmys“ stellen Szenen unter Schwarzlicht auf der Bühne dar. Zu sehen ist aber nur, was weiß oder neonfarbig gefärbt oder angezogen ist, z. B. Masken, einzelne Hände oder Tücher. Dabei üben die Schülerinnen und Schüler Choreographien und Szenen mit musikalischer Begleitung ein. Ralf Helming, Leiter der Neuenkirchener Geschäftsstelle, gewann beim Besuch des Jahrgangs sechs einen ersten Eindruck davon, wie viel Spaß die Schülerinnen und Schüler bei der Arbeit haben, die besonders auch für ruhige und zurückhaltende Kinder geeignet ist: „Sie stehen zwar im Rampenlicht, werden aber doch nicht direkt gesehen“, berichtet die eigens dafür ausgebildete Lehrerin Ulrike Janssen (M.). Schulleiterin Ulrike Eckrodt-Schmeing bedankt sich bei der VR-Bank für die finanzielle Unterstützung.
 

Diesen Beitrag auf Facebook teilen